Hilden im Wandel

(Die Transition Initiative in Hilden)

Gemüse in Blumenkübeln

Nur wenige Schritte von unserem Bürgerbeet entfernt befinden sich zwei große Betonkübel, in denen wir seit Frühling 2014 Gemüse anpflanzen dürfen.

Geschichte

Ende Mai 2014 sah der Anbauplan für die beiden Kübel so aus:

Im linken Kübel haben wir unter anderem auch Saatkartoffeln eingesät. Das ist insofern bemerkenswert, als diese Kartoffeln nicht wie üblich aus alten Kartoffeln entstehen, sondern aus Saatgut. Dadurch entstehen neue Sorten. In unserem Fall trug die Pflanze lila Knollen. Vielleicht heißen die ja irgendwann Hildener Kübel?

Die Mandarin-Tomate im rechten Kübel wurde leider komplett geklaut. Übrig blieb nur ein großes Loch in der Erde. So haben wir uns das nicht gedacht. Später überwucherte eine einzige Tomatenpflanze das ganze Beet. Es war eine gelbe Cocktail-Tomate (Kirschtomaten sind kleiner, das haben wir beim Anbauplan verwechselt). Als wir diese im Herbst dann entfernten war darunter der Rosenkohl noch da. Allerdings wurde der, bevor man ihn sinnvoll beernten konnte, von jemandem entfernt.

2015 haben wir in beiden Kübeln am Rand Erdbeeren gepflanzt und bei einem in der Mitte Zwiebeln und Möhren und beim anderen Buschbohnen gesät. Leider hat jemand in ersterem rumrandaliert und einen Kaktus zwischen Zwiebeln und Möhren gepflanzt und dabei allerhand kaputt gemacht. Später hat dann auch noch jemand Kartoffeln in das Beet gepflanzt. Hinzu kam noch ein recht trockenes Frühjahr, so dass kaum Zwiebeln und überhaupt keine Möhren zu finden sind. Deswegen haben wir noch drei Wirsingpflänzchen eingesetzt und später noch einen Kohlrabi und eine Gurke.

Im Herbst haben wir alles entfernt, außer den Erdbeeren und in die Brachflächen Feldsalat eingesät.

Bilder von den Kübeln

Die nachfolgenden Bilder stammen von Anfang Mai, als noch weniger angepflanzt war, als der obige Anbauplan ausweist.


Beide Kübel

Der linke Kübel mit Pepperoni und Saatkartoffeln

Der rechte Kübel mit Tomaten

Ende Mai hat sich noch nicht sooo viel getan - naja, die Tomaten sind etwas größer geworden:


Der linke Kübel mit Pepperoni und Saatkartoffeln

Der rechte Kübel mit Tomaten

Inzwischen ist es wieder Anfang Mai, diesmal im Jahr 2016:


Der linke Kübel

Der rechte Kübel

Vier einfache Fragen und eine Aufforderung

Warum?

Was?

Wie?

Wo?

Aktiv werden!

Termine

Legende:
I in Hilden, von uns (mit-)organisiert
H in Hilden, von anderen organisiert
E extern, also außerhalb Hildens

Befreundete Initiativen

Inhaltsverzeichnis